Maien, Teil II

Neugierig geworden,schaue ich nach dem echten Wein.

image

Er trägt schon die ersten Trauben. Mein Weg geht an den noch nicht blühenden Pfingstrosen,der kräftig gewachsenen Funkie und den abgeblühten Himmelschlüsselchen vorbei

image

zu den fröhlichen Birken. Neben ihnen lagern unter Planen die Holzschätze des Hausherren zum Trocknen.

image

Dahinter zeigt der Walnussbaum mit seinen Blättern,das er den 1.Winter in unserem Garten gut überstanden hat.Ich brauche seine Nüsse dringend für wundervolle Kuchen.

image

Der Rundgang wird fortgesetzt.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Maien, Teil II

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s