Maien,Teil IV

Ich schaue auf den anderen Apfelbaum,noch in der vorige Woche zeigte er sich im schönsten Blütenkleid.

image

Dahinter liegt ein ganz besonderer Ort.

image

Ist er besetzt, blüht hier das volle Leben. Mir wird langsam frisch.Mich auf den Rückweg begebend, hole ich noch etwas Pfefferminz

image

und gehe zum Haus. Am Weg steht die Kiste mit den neuen Pflanzen.Bald wird der fürsorgliche Gärtnergatte ihnen ihren Platz zuweisen.

image

Der Rundgang wird fortgesetzt.

Advertisements

3 Gedanken zu „Maien,Teil IV

      1. Andrea

        ((lacht))und im EINFACHEN ist es der EINFACHHEIT–HALBer zu EINFACH……dessen was sich ins AUßERGEWÖHNLICHE ermisst….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s