Arnold Fritzsch

Was ist aus dem „Murmel“ der Guppe Kreis alles geworden.
Sänger,Texter, Komponist,Produzent…
kein Wunder,er stammt aus Zwickau.
Und das liegt in…. Sachsen.
Mit seiner ersten Ehefrau Eva gründete er die Gruppe Kreis,die 1975 mit ihrem 1.Hit „Doch ich wollt’es wissen“sofort Erfolg hatte und das bis 1982.
Als Produzent von Ines Paulke,förderte er diese talentierte Sängerin und schenkte uns gemeinsam mit ihr einfühlsame Lieder(„Himmelblau“).
Für viele Fernsehserien schrieb Arnold Fritzsch die Filmmusik.Als Beispiel seien genannt: Polizeiruf 110,Der Bergdoktor…
Sein 2011 begonnenes szenarisches Oratorium „hadubrant“ sei noch erwähnt.Die Erstaufführung dieser Vertonung des Hildebrantslied erfolgte 2013.

Unten zu hören mit einer Neufassung von „Doch ich wollt’es wissen“,welche die alten Aufnahmen in den Schatten stellt.
Unbedingt.

Advertisements

8 Gedanken zu „Arnold Fritzsch

  1. Herr Ärmel

    „Durch die Welt da gehtne Achse,
    doch an der Kurbel sitzt ein Sachse…“

    Vielen Dank für die Präsentation und sonnigheisse Grüsse vom Schwarzen Berg

    Antwort
      1. Herr Ärmel

        Ein Scherzchen? Sie scherzen wohl, Frau Arabella – mit Verlaub.
        Das ist eine hessische Verboygung vor so viel Scharfsinn & Erfindergeist….
        (Mein Fliederzucker ist alle!!!)

      2. arabella50 Autor

        Knicksend danke ich ganz stolz über dieses feine Lob.
        Und schon wieder ein neues Rätsel.
        Meinen Sie jetzt Hollunder oder Lavendel?
        Herr Ärmel,Sie Genialster bringen mich auf eine Idee.
        Im nächsten Frühjahr mache ich Hollunderzucker.Dann haben Sie die Abwechslung und die Auswahl und der Vorat hält länger.
        Nee,also wirklich,Gespräche mit Ihnen sind sooo anregend…
        Habe die Ehre,herzlichst Ihre Arabella(Lavendel pflückend. ..)

      3. Herr Ärmel

        Nicht so viele Worte – senden Sie mir ein Glas Lavendelzucker und gut iss 🙂
        Über den Holunderfliederzucker sprechen wir zu gegebener Zeit

      4. Herr Ärmel

        (stirnrunzel) Na, ob das auch sicher verpackt und ausreichend frankiert ist . . 😉
        Rechtfeinen Dank dafür, Frau Arabella
        Feierabendlichsonnige Grüsse vom Schwarzen Berg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s