Das Letzte vom Tag

Der Regen benetzt nicht nur die Felder,
sondern auch die verwundeten Herzen.

Altirischer Segenswunsch

image

Gut am 3.8. war:
Nach 2 Wochen ohne Regen oder Gewitterabkühlung, regnete und gewitterte es heute ganz prachtvoll.
Die Pflanzen und ich atmen auf.

7 Gedanken zu „Das Letzte vom Tag

    1. arabella50 Autor

      Herrje, ich war bei dem Foto von gestern.
      Hier, kurz nach dem Gewitter, sonnen sich die noch tropfnassen Dahlien und die Birken zaubern Schattenspiele.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s