24 Gedanken zu „Das Schöne vom Tag

  1. martinakunze

    Ein langes Leben verspricht er. Daraus mache ich mir immer Tee. Und kürzlich fand ich ihn in einer ayurvedischen Ingwer-Karottensuppe als I-Tüpfelchen, schmeckte vorzüglich. Ich fasse zusammen: Pfefferminze, Organo, Salbei, Rosmarin, Lavendel…..du hast noch anderes im Garten versteckt, ich spür`s …:)
    Salbei: Zahnreinigung, Mundgeruch, wer viel schwitzt,..langes Leben,schon die Römer, .ähm, mehr fällt mir gerade nicht ein.
    Lieben Grüß und einen fröhlichen Start in die Woche
    Martina

    Antwort
    1. martinakunze

      Ich vergaß zu fragen. Gibt s einen geschmacklichen Unterschied zwischen der Blattschönheit Purpursalbei und dem „normalen“ Salbei?
      Sieht wirklich schön aus…tolle Farbnuancen…und schon wieder so üppig, du bekommst den Pflanzen gut, ja ja…offensichtlich. 🙂

      Antwort
      1. arabella50 Autor

        Nein,sie schmecken fast ähnlich. Der Salbei hier war im Geburtstagskräutergarten mit dabei.Mir erfriert Salbei oft. Damit dies nicht geschieht, wohnt er im Topf.
        Ich wünsche dir einen schönen Tag, ich muss heute früh los. 🙂

      2. martinakunze

        Salbei erfriert…zzz zzz…ist einfach noch nicht meine Zeit..6.30…zz zzz , okay schmeckt ähnlich…zz zz..erfriert, gute Idee im Topf….dafür aber auch groß geworden, vermutlich großer Topf….zz zzz

        schön vorsichtig fahren..so früh…zzz zzzz
        schwaches Winken, müdes Augengeklimper, noch zehn Minuten…ich gönne mir noch zehn minuten..

      1. martinakunze

        Ist noch recht früh…gähn….ja, fängt gut an die Woche, Purpursalbei, zum Eintauchen schön.
        LG…mir fallen gerade die Augen wieder zu…zzz zzzz zzzz

  2. Herr Hund

    Guten Morgen.

    Ein Garten, der frühe Morgen und dabei ganz mit sich allein und allem, was da um einen herum duftend sich zeigt. Das ist sicher ein schöner Schatz für Sie, nicht wahr?

    Eine schöne Woche
    Ihr Herr Hund

    Antwort
  3. marliesgierls

    Ich bin auch ein ganz großer Salbei-Liebhaber. Meine älteste Pflanze ist 30 Jahre alt. ich habe sie von einer Freundin zur Hochzeit bekommen, sie ist immer mit uns umgezogen, das stark verholzte schneide ich von Zeit zu Zeit weg, aber er treibt immer wieder von unten neu aus. Jetzt wohnt direkt am Haus auf dem Kiesweg, das gefällt ihm sehr gut. Selbst die Winter mit unter -20° C hat er gut überstanden. Auch wenn er jetzt keine Schönheit mehr ist, hat er für mich auf jeden Fall seine ideellen Werte. LG Marlies

    Antwort
    1. arabella50 Autor

      Das finde ich toll, Pflanzen können Freunde werden.
      Danke für deinen Besuch in meinem Garten. Du bist ein sehr gern gesehener Gast. Liebe Grüße, Arabella

      Antwort
  4. Karin

    auch wenn ich nur einen paradiesischen Dachgarten mein eigen nenne, Salbei ist in allen Farbvarianten vertreten und der mir anvergetraute Göttergatte hat nie genug an knusprig gebratenem bei seinen Spaghettinis mit Salbeibutter…..
    auch wenn er im Winter manchmal leidet, er treibt immer wieder aus und das Samtfeeling beim Blätterbestreicheln….fast so schön wie über’s Katerfell..
    ein Samtabendkleid in den Farben wie oben…wer webt es uns?
    mit liebem Gruß von einer meist stillen Leser- und Blogbegleiterin
    Karin

    Antwort
      1. Karin

        Ja, Du darfst klopfen, obwohl ich keinen Blog im üblichen Sinn führe; ich sammele dort Fundstücke an Lyrik, Musik, Kunst, die ich früher in eine Kladde schrieb und im Blog ist das einfacher und ich stoße auf neue Dinge, die mich begeistern. Die meisten davon könnte ich auch in meinen eigenen Büchern finden, aber so ist das Bewahren nochmal ein Genuss (für mich)
        Da dort oft auch Gedichte und Bilder zu finden sind, auf die ein Copyright besteht, bleibe ich privat und nicht öffentlich; meine Leserschar ist bisher eine ganz kleine, so dass ich diesbezüglich auch kein schlechtes Gewissen habe.
        „Mause“ ich mir etwas aus anderen Blogs, mit denen ich kontakte, frage ich vorher um Erlaubnis.
        Wenn Du einen Spaziergang machen möchtest, dann sei herzlich eingeladen und den Dachgarten findest Du u.a. unter Impressionen vom Dach.
        Mit einem lieben Gewitterregenschonwiedervorbeiunddeswegentrotzdemgießorgienotwenigen
        Gruß
        Karin

      2. arabella50 Autor

        Dankeschön. Ich freue mich und komme.
        Zum Glück hat es hier heute nochmal sanft geregnet. Wenn du magst, schau doch mal in meinen Post, „Die Bewässerung des Paradieses“,das funktioniert bestimmt auch bei wundervollen Dachtgärten.;-)

      3. Karin

        Liebe Arabella,
        wenn Du doch mal eine Frage haben solltest, unter about bin ich jetzt mailig zu finden.
        Das Schöne vom Tag: wir suchen es jeder auf seine Weise… ich mag dieses Motto von Dir sehr und auch Deinen Blog-Namen
        mit liebem Morgengruß
        Karin

      4. arabella50 Autor

        Liebe Karin, Arabella ist die Märchenbraut in einem von mir geliebtem Kinderfilm. schon immer wollte ich sie sein.;-)
        Es freut mich sehr, dass es dir bei mir gefällt und ich komme gern auf dein Angebot zurück.Ganz liebe Grüße.

  5. Silberdistel

    In meinem Garten steht auch viel Salbei, aber ein Purpursalbei fehlt mir doch tatsächlich noch 🙄 Ich hatte es übrigens auch schon, dass mir Salbei erfroren ist. Vor zwei und drei Jahren, als wir die heftigen Winter hier oben hatten, waren sie alle weg – leider. Aber inzwischen habe ich bereits wieder nachgerüstet 🙂
    Liebe Grüße von der Silberdistel

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s