Westendstorie Storie

Frau Westendstorie hat 10 Wörter vorgegeben.
Hier meine Geschichte dazu.

Edelweiß,  Sommernachtstraum, Latzhosen, Indien, verkatert, Porsche, Streichhölzer, Intrige, Brüstung, Machete

Die Hitze hier trieb mich in den Wahnsinn.
Verkatert wie ich war, lehnte ich mich über die Brüstung meines Balkons.
Ich brauchte dringend frische Luft.
In meinem vernebelten Kopf tauchten alpenländische Wiesen voller Edelweiß auf.
Kühle bräuchte ich,frische Winde, wie in der fernen Heimat in den Bergen.
Nun war ich schon das 2.Jahr in diesem ungewohnt heißen Land – Indien.
Um mir hier die für einen, mir gefallenden, Sommernachtstraum erforderliche Kühle zu verschaffen, müsste ich erst meine Latzhosen anziehen und mit einer Machete den zugewucherten Weg zum Brunnen frei schlagen.
Dazu fehlte mir die Kraft.
Wenn ich wenigstens genügend Geld für die Heimreise hätte.
Aber so.
Nicht mal Streichhölzer könnte ich mir leisten und den Porsche meiner Träume wohl niemals.
Ein Glück, das von dem alten Fussel  noch etwas übrig ist, betäubte der doch die trüben Gedanken, die mich, einer Intrige gleich, heimsuchten.
Immer wieder.

Hinzufügen möchte ich, mit mir verbindet diese Geschichte nur die Angst vor zu großer Hitze.;-)

16 Gedanken zu „Westendstorie Storie

  1. Fellmonsterchen

    Zu große Hitze ist für mich auch nichts… Mir reichen hier zurzeit schon diese drückenden Sommertemperaturen, auch wenn sie im Vergleich zu anderen Ländern nicht hoch sind.
    20 bis 24 Grad und eine frische Brise vom Meer, das ist was Feines. 🙂

    Antwort
  2. wildgans

    Im Lehrplan Fachbereich Deutsch für die Grundschule stand das unter dem feindidaktischen Begriff „Reizwortgeschichte“ und musste einmal in der dritten und einmal in der vierten Klasse als Aufsatz geschrieben und fein benotet und mit pro Kind mindestens drei Sätzen persönlich individuell beurteilt werden.
    Deine Geschichte ist „fein“…..und ich bin froh, nicht mehr im Dienst zu sein 🙂

    Antwort
  3. ausderkich

    Schönen guten Abend liebe Arabella,

    schöne Kurzgeschichte die du aus den Reizwörtern fabriziert hast! Nur eine kleine Anmerkung, du wechselst in der Zeit, weswegen es etwas unstimmig klingt! Dein erster Satz und der letzte Absatz sind in der Gegenwart und dazwischen hast du in die Vergangenheit gewechselt.

    Ich schreibe zurzeit selbst sehr viel 😉 und da fällt mir so was total ins Auge, weil ich ebenfalls immer aufpassen muss nicht abzurutschen…

    Ansonsten: Schreiben ist etwas ganz Tolles, mach weiter so!

    Liebe Grüße

    Antwort
  4. westendstorie

    Liebe Bella, freu, bin völlig begeistert das das so wunderbar klappt. Und Indiens Hitze würde mir auch Sorgen bereiten glaub ich 🙂 Sie ist klasse, Danke 🙂 Und jetzt noch einmal, schlaf schön 🙂

    Antwort
  5. wolkenbeobachterin

    Ich habe gelesen: „…. tauchten alpenländische WESEN voller Edelweiß auf.“ Und ich dachte: Hä? Was? Noch mal gelesen. Ach so. Alprnländische WIESEN. Was ein Buchstabe so ausmachen kann. 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s