Das Letzte vom Tag

Versuche stets, ein Stückchen Himmel über deinem Leben frei zu halten.

Marcel Proust

Advertisements

19 Gedanken zu „Das Letzte vom Tag

  1. Herr Hund

    Oh ja, MP (Zitat gebe ich an meinen Marcel weiter)! Danke!

    Und dennoch gilt auch, das Stück Leben unter dem Himmel nicht aus dem Blick zu verlieren.

    Ganztägigfreundliche Grüße
    Ihr Herr Hund

    P.S. die Sicherheitslücke habe ich noch nicht gefunden

    Antwort
      1. arabella50 Autor

        Ich vergesse es wieder, wie man schöne Träume eben vergisst. Es bleibt ein zarter Geschmack zurück; weckt Begierden, die erfüllt werden wollen und dann werden Träume wahr.
        Bis dahin gedulde ich mich hoffend und einen schönen Abend wünschend.
        Ihre Arabella

      2. Herr Hund

        Den zarten Geschmack sollen Sie bekommen, gratis.

        Den schönen Abend heute schon. Gruß an den Marathongatten
        Ihr Herr Hund, der mit dem Salaminrötchen

      1. dunkelpoet

        Doch der Knappe Friederich,
        der hatte einen Dieterich ..
        (war das gemeint?)

        PS: Wer sich immer ein Stück Himmel über dem Kopf freihält,
        der sollte nie ohne Regenschirm ausgehen 😉

      2. arabella50 Autor

        Nein, es gibt Das dicke Schmidt Buch.
        Erich Schmidt war ein DDR Karikaturist, ein, wie ich finde, sehr genialer.
        P.S.Wie gefällt der heutige Spruch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s