Astern

Gottfried Benn

Astern

image

Astern – schwächelnde Tage,
alte Beschwörung,  Bann,
die Götter halten die Waage
eine zögernde Sekunde an.

image

Noch einmal die goldenen Herden,
der Himmel, das Licht,  der Flor,
was brütet das alte Werden
unter den sterbenden Flügeln vor?

image

Noch einmal das Ersehnte,
den Rausch, der Rosen Du –
der Sommer stand und lehnte
und sah den Schwalben zu.

image

Noch einmal ein Vermuten,
wo längst Gewissheit wacht;
die Schwalben streifen die Fluten
und trinken Fahrt und Nacht.

image

Advertisements

38 Gedanken zu „Astern

  1. S. Meerbothe

    Hach Arabella, der Astern Farbe, sagte ich ja schon, und meine Haare… Sie sind wirklich schön. Ich glaub, das sind jetzt meine Lieblingsblumen. Und so betaut, nochmal so schön 🙂

    Danke!!!

    Antwort
    1. arabella50 Autor

      Nach anfänglichen Eröten zieht nun grau der Himmel daher.
      Das macht mir aber heute überhaupt gar nix aus.
      Schön, dass es Ihnen gefällt.
      Ich bin sehr froh, dass Herr Benn die Astern nicht nur im Munde Toter platziert.;-)
      So, nun muss ich mir dringend, meinen Tee holen.

      Antwort
  2. melcoupar

    Welch schönes Gedicht und ebenso schöne Bilder. Danke. Darf man heute gratulieren? Wenn ja, dann tue ich das hiermit. Alles Gute und Liebe. Melanie

    Antwort
  3. keinbisschenleise

    Oh, was lese ich denn da, Hochzeitstag ?

    Na dann, alles Liebe&Gute und auf weitere wundervolle Jahre ❤

    Dein Gedicht mit den Bildern gespickt, ist wunderschön und läßt grad den Frost vergessen.

    Grüße dich lieb ❤

    Antwort
    1. arabella50 Autor

      Der Frost, ja er ist da.
      Mir macht er Lust auf Handschuhe, Schal und Nützen.
      Ein schöner, ruhiger Tag war heute, ich freue mich über deine lieben Grüße, wie ich dich überhaupt sehr mag.
      Herzlichst.<3

      Antwort
  4. Silberdistel

    Die Astern vergolden mir mit ihren Farben immer wunderschön den Herbst – fast bis in den Winter hinein. Schön, Deine Fotos und das Gedicht 🙂
    Liebe Grüße von der Silberdistel, die auch ganz herzlich gratuliert ❤

    Antwort
    1. arabella50 Autor

      Fast bis in den Winter schaffen sie es hier nicht. Ich lasse sie immer, so lange es geht, das wird nicht länger als nächste Woche sein.
      Ist aber nicht schlimm.

      Antwort
  5. martinakunze

    Zum Verlieben schön dein Blumenzauber.
    Gottfried Benn muss es für deinen Garten geschrieben haben. Es zündet Empfindungen, …wunderschöne Symbiose.

    Oh, oohhhoooo….Er ist da, der Tag!!!!
    Ich zähle: neunundzwanzig, dreißig….
    Nichts ist im Leben selbstverständlich….
    30 Ehejahre sind wahrlich ein Grund zum Feiern. HOCHzeit.
    Perlenhochzeit.
    Die herzeligsten Glückwünsche nach Liebeland.
    Mein „Buchkapitel“ beginnt so:
    Arabella liebt ihn.
    …und das Lied bleibt schön.

    Ein lebendes Zeitdokument für die Liebe. Stoff, über das sich sicherlich schreiben liesse.
    Fixsterne, Schule, Scheune, der kleine Park, der Tanzclub, die Kinder, die Wende, die Zweisprachigkeit, alte Briefe, Ich-Schlachten schlagen, Romantik, Frohsinn, Liebe, Liebe, Liebe, Aufbruch, Überwundenes, Fügung, sich selbst im anderen erkennen, ausgebreitete Arme, Irrtümer, die durchlitten werden müssen, Verständnis. Sehen. Zuhören. In sich hineinhören. Mitgefühl. Loslassen. Vor sich hinpfeifen. Der Erde treu bleiben. Fliegen und treffen wie ein Pfeil. Viel Licht – so ist das also,… 30 Ehejahre.
    Konfettiiiiiiiiiiiiiiiii über Sachsen.
    Tiefe Verneigung….martina

    Antwort
      1. martinakunze

        Wie du auch!!!!
        ….Du und dein Leben …dein Blog sind Inspiration

        Ich glaube, so funktioniert es, ..wer wirklich der Liebe (in sich) begegnet,wer sich von ihr durchwirken lässt, kann gar nicht anders, als sie versprühen, Herzwurzeln allüberall und so geschieht es dann: die Lieder müssen einfach schöner und schöner werden..

  6. dunkelpoet

    „Trinke dich satt in deiner Vase!
    Ruhe sanft,
    kleine Aster!“

    Respekt: Du kennst die Gedichte von Gottfried Benn 🙂

    Es geht nicht anders: Ich muss dich lieben 😉

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s