Das Letzte vom Tag

Was du liebst, lass frei.
Kommt es zu dir zurück – gehört es dir.
Für immer.

Konfuzius

Advertisements

50 Gedanken zu „Das Letzte vom Tag

  1. keinbisschenleise

    Konfuzius war ein kluger Mann !

    Bei diesem Zitat gehen einem gleich so einige Gedanken durch den Kopf und erst viel später stellt man fest, wie wahr es doch ist.

    Liebe Sonntags-Abend-Grüsse

    von Uschi, die eben wieder aus Hof eingetroffen ist 😉

    Antwort
    1. arabella50 Autor

      Geht es dem Enkel gut?
      Von Hof bis zu mir sind es 110 km.;-)

      Wenn man sich selbst kennen gelernt hat, ist Loslassen möglich, hilfreich und wahr.
      In dieser kurzen Überlegung steckt Tiefe.
      Ich wünsche dir einen ruhigen Ausklang des Tages.

      Antwort
      1. keinbisschenleise

        Ein bissel Sehnsucht hat er schon, aber nach unserem gemeinsamen Mittagessen, ging es ihm sichtlich besser 😉

        Ja, ich habe es an der Autobahn gelesen, dass es zu dir gar nicht mehr weit ist *zwinker.

        Danke liebe Arabella, den schönen Tagesausklang wünsche ich dir ebenso.

      2. keinbisschenleise

        Na klaro, sonst hätte ich ja zuviel Zeit in seiner Küche verbracht 😉

        Sauerbraten und Rotkohl waren fertig und die Klöße wurden frisch gemacht, da hatten wir noch einige Zeit zum ratschen.

        Es war schööööööööööön ❤

      1. martinakunze

        hahaha 🙂

        nur manchmal, natürlich nur manchmal….ein Rheinländisches Sischa doch….
        lieblächelnd.
        Nix manchmal!!!! Nix Halbes. Ganz oder Gar nicht.
        Sklaventreiber sind Sklaventreiber….
        Angst ist Angst.
        Wir können uns schon auf Erden vom Ego lösen.
        Gibt nichts Trennendes auf dieser Welt – ist alles verbunden, wollen wir nur nicht wahrhaben.
        Dein Leid ist mein Leid.
        Dein Glück ist mein Glück.

        Wenn ich meinen Kopf ein wenig bewege, bewege ich auch den Kontext meiner Betrachtungen ein
        Es ist immer nur die Wahl zwischen Liebe und Angst.
        ..nur die Wahl…

        😀 Ich lächle dir ganz lieb zu. Ich mag deine Kommentare bei Arabella.

      2. SalvaVenia

        Na, das freut mich aber sehr; ein ganz großes danke schön! 🙂

        Ihre Überlegung bezüglich des Egos teile ich übrigens uneingeschränkt.

        Herzliche Grüße,
        Der Salva

      3. martinakunze

        Werter Herr Salva,

        mich freut, dass es Sie freut.
        😀
        Mich freut auch, dass es Arabella freut.

        Und wie schön, dass sie mein Überlegungen hinsichtlich des Egos teilen.
        In Anbetracht der Schlafenszeit wünsche ich Ihnen eine vorbeizischende Sternschnuppe und für morgen feinsinnige Gefühle .
        martina

      4. martinakunze

        Zerreißende Spannung. Aus dem Gewimmel aller Sterne zischt sie doch tatswahrhaftig zu Ihnen.
        Hat sie vielleicht auch gesungen?
        Nachträumend möchte ich anmerken:
        Da muss aber in Ihrem Herzen eine rechte Sonnenfreudigkeit aufgegangen sein. Sternschnuppen zischen nur bei besonderen Menschen.
        🙂 Herzlichst und lachend.

      5. martinakunze

        Bin gerade bei Ihnen….Mitnichten flüstere ich just in diesem Moment. Ich sage es laut, weil mein Herz es so wünscht: Oh, ich bin begeistert“
        Ihr Blog.
        Shlomo Sand….schrieb ich auch schon zu…

        und bin schon wieder weg…lesen SalvaVenia.
        🙂

  2. AnDi

    Wie wahr, wie wahr! Manchmal schwieriger umzusetzen als man denkt, gerade im zwischenmenschlichen Bereich, aber es stimmt!

    LG und gute Nacht
    AnDi

    Antwort
  3. martinakunze

    „Wenn man sich selbst kennen gelernt hat, ist Loslassen möglich, hilfreich und wahr.
    In dieser kurzen Überlegung steckt Tiefe.
    Ich wünsche dir einen ruhigen Ausklang des Tages.“

    Mein „Schmater, weise- Kommentar“ verrutschte. Ich verstehe wordpress manchmal nicht…ich war mir ganz sicher, ich ….ähm….Er sollte zu dieser deiner Anmerkung gesetzt werden.
    Eine tiefe Weisheit.
    Du schreibst über die Liebe…juchhee…:)

    Antwort
  4. dunkelpoet

    Wenn man einen Furz loslässt unter der Decke, kehrt er auch immer wieder zurück 🙂

    Schönen Abend, dein Sveni ❤

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s