»Denn ein Idiot oder ein Rassist ist jeder, der an einer Demonstration gegen die ‘Islamisierung des Abendlandes’ teilnimmt.«

Gegen europäische Patridioten

Advertisements

4 Gedanken zu „»Denn ein Idiot oder ein Rassist ist jeder, der an einer Demonstration gegen die ‘Islamisierung des Abendlandes’ teilnimmt.«

  1. Toettchen

    Ein Text, typisch für Wecker –

    Jeder Asylbewerber ist in erster Linie auch ein Flüchtling. Es sind „die“ Deutschen, die den Unterschied erfunden haben. Flüchtlinge kamen immer aus dem Osten, Asylbewerber überall her.
    Stimmungsmache? Die haben wir nun seit 20 Jahren. Damals brannten Heime, Politiker der „bürgerlichen Mitte“ zündelten. Mal war es weniger Stimmung, dann wieder mehr.
    Wieso ist jemand ein Rassist, der gegen die Islamisierung ist? Der Islam ist an keine Rasse gebunden. Es ist eine der großen Weltreligionen, und hat die gleichen Wurzeln wie Judentum und Christentum. Es ist die Angst, die die Menschen umtreibt. Angst davor, dass da andere Menschen sind, die ihre Religion ernst nehmen. Und dann ist diese Religion auch noch fremd.
    Ich fordere Respekt vor dem Andersdenkenden. Un dich fordere, dass wir uns auf unsere wahren Wurzeln besinnen:

    Das Abendland, was ist das Abendland? Da fällt mir das Lied von Andre Heller ein: Abendland.

    Abendland, nicht meine Müdigkeit, sondern die Sehnsucht nach Träumen lässt mich Schlafs suchen, die bestürzende Möglichkeit der Verwandlungen meiner Figur in andere Figuren und Schauplätze: in den von der Vogelweide, Cervantess, Appollinaire und James Joyce;
    Kinderkreuzzüge, Scheiterhaufen, Guillotinen, Kolonien der Ehrlosigkeit, in Hurenböcke auf Heiligem Stuhl, Expeditionen an den Saum des Bewusstseins, Bankrott der guten Vorsätze, Kongresse der zynischen Lachmeister Marc Aurels „Astronomie der Besinnung“, die Sturmtaufen Vasco da Gamas, Leonardos Spiegelschrift, Gaudis Anarchie der Gebäude, in Pablo Ruiz Picasso, der die Wünsche beim Schwanz packte; den Aufstand im Warschauer Ghetto, die großen Progrome Armeniens und Spaniens, Parsival, Hamlet, Woyzeck, Raskolnikow, die Blumen des Bösen, de Sade, Hanswurst und den Mann ohne Eigenschaften,

    Abendland, Abendland,
    wir sind aus dir geboren,
    wir fahren auf deinem Narrenschiff dem Abschied entgegen.

    Antwort
    1. arabella50 Autor

      Lieber Gerd,
      deine Meinung teile ich.
      Ist dir der Blog von Herrn SalvaVenia bekannt?
      Ihr könntet euch auf gleichem Niveau unterhalten, ich lerne ja nur von euch.
      Danke

      Antwort
  2. keinbisschenleise

    Diese Stimmungsmache darf keinen Raum gewinnen…

    und ich bin ein großer Fan von Konstantin Wecker, der kein Blatt vor den Mund nimmt !!!

    Seine Worte:
    Pegida ist das Bündnis frustrierter, von der Politik sträflich vernachlässigter und enttäuschter politikverdrossener Menschen, die nun in die offenen Arme ewig gestriger, fanatisierter Rattenfänger laufen. Und sie alle eint eine der schlimmsten Plagen der Menschheitsgeschichte, DER RASSISMUS…

    und dem kann ich mich nur anschließen.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s