Archiv der Kategorie: Wissenswertes

Guten Abend,gute Nacht

ganz wundervoll sing Garibelon hier Brahms Lullaby.

Lullaby bedeutet Wiegenlied,aber das Wort geht auf Lilith zurück,die Kinder im Schlaf tötet.Als Strafe dafür,das sie Adam verlies,tötet Gott täglich 100 ihrer Kinder,die sie mit einem Dämonen zeugte,nachdem sie nicht ständig „unter“ Adam liegen wollte und es wohl auch sonst an Gehorsam mangeln lies.(Also ich habe dafür Verständnis.)Über den Verlust ihrer Kinder wahnsinnig geworden,tötet sie nun andere im Schlaf.Das will ich so nicht stehen lassen.Dann ist mir Lilith doch lieber die Schlange im Paradies.Immerhin habe ich somit auch ihr mein Dasein zu verdanken.Viel Freude beim Hören und ein schönes Einschlafen.

Advertisements

Wissenswertes

Maien

Schon die holde Guninevere,König Artus edle Gattin ritt am 1.Tag des Wonnemonats Mai mit den Liebsten ihres Gefolges zum Maien in das frisch ergrünende Freie. Das Wort maien steht in diesen Fall für ergötzen. Es bezeichnet aber auch einen Zweig frischen Grüns,vorrangig das der Birke. Diese zeigt zuerst ihre Blätter und steht unter den Bäumen für Frohsinn und Heiterkeit. An diesem Tag mangelte es mir an Zeit. Heute aber hat mich mein Gefolge kurzfristig verlassen und ich hole meinen Rundgang ins Grüne nach.

In der Karwoche durtfen aus Fastengründen keine Eier gegessen werden.Um die überschüssigen Eier haltbar zu machen,wurden sie hart gekocht. Um diese Eier dann von den den Ungekochten unterscheiden zu können,wurden die gekochten Eier eingefärbt.So kam es zu den bunten Ostereiern.Ich hasse hartgekochte Eier.Damit ich aber der Tradition an Ostern Eier zu verwenden treu bleibe,backe ich eine Sächsische Eierschecke.Na gug emol an (wie ein Sachse sagen würde).Das Rezept dazu verrate ich morgen.Es wird lecker!