Blumen aus Eis

Karat

image

Sie sah oft stundenlang nach oben zu den Wolken
Sie suchte keinen Traum für einen Augenblick
Und was sie nicht ertrug das waren ihre Tränen
Sie war so still wie Blumen aus Eis

image

Ich hab sie angesehen und sie war anders als die Andren
Sie kühlte meine Stirn mit ihrem Augenlid
Und ihren Lebensdurst das war es was ich fühlte
Und sie war schön wie Blumen aus Eis

image

Sie wollte Liebe wollte Liebe wollte Liebe
Und ihre Sehnsucht hab ich in meinen Armen aufgetankt
Sie wollte Liebe wollte Liebe wollte Liebe
bis zum Ende
Und sie war still und schön wie Blumen aus Eis

image

Sie hatte keine Zeit ihr Leben zu verschenken
Sie suchte keinen Traum für einen Augenblick
Sie kühlte meine Stirn mit ihren heißen Tränen
Sie war so still wie Blumen aus Eis

image

Unten zu hören Karat mit Blumen aus Eis.
Unbedingt.

Advertisements

64 Gedanken zu „Blumen aus Eis

      1. wolkenbeobachterin

        Ich hab Dich ja gar nicht erwischt. Da bin ich garantiert die Falsche, um zu sagen, jemand solle früh aufstehen. Frühaufsteherin bin ich zwar manchmal (beruflich), aber ich bin eigentlich Nachteule. Meinetwegen schlafe Dich noch ein paar Tage aus. Ich bin heute auch aus dem Bett gefallen, gestern schon. Ich freue mich schon auf freie Tage mitsamt ausschlafen. Ich finde schlafen, ist was Herrliches. Herzliche Grüße zurück.

      2. arabella50 Autor

        Schlafen ist fein, nur verpasst man da soviel…
        Manchmal muss ich mir das aber gönnen…
        Liebe Grüße zu dir, bei uns ist es heute eisig, die Sonne von gestern fehlt und es kommt wirklich langsam ein Wintergefühl auf. Brrrrrr

      3. wolkenbeobachterin

        Ich empfinde es ja eher umgekehrt – wenn man nicht genug schläft, verpasst man so viel. ( -> Schichtdienst, d.h. der Körper muss sich dauernd umstellen und braucht deshalb auch unbedingt und ausreichend Ruhezeiten).
        Ich weiß aber, wie Du es meinst.
        Hier ist es auch eisig und schon winterlich.
        Schön warm einmümmeln. 🙂

      4. arabella50 Autor

        Vor vielen Jahren habe ich auch im Schichtdienst gearbeitet. Das war immer sehr schwierig für mich mit dem schlafen und einem Kleinkind. Daher genieße ich es heute um so mehr.

        Ja, Mütze, Schal und Handschuhe nicht vergessen…<3

      5. wolkenbeobachterin

        ich habe den wetterbericht heute noch nicht gehört. die straßen sehen frei aus, aber ich weiß nicht, ob und wie glatt es ist. muss eh später mich ums auto kümmern, dann werde ich das gleich testen.

  1. S. Meerbothe

    Deine frostigen Freundinnen im Garten sehen sehr schön aus, liebe Blumenfee.
    Ich würde mich freuen hier auch ein paar Grad weniger, dafür aber blauen Himmel zu haben.
    Es regnet, fühlt sich mehr nach November denn nach Dezember an.
    Doch kann es mir die Laune nicht verhageln.

    Einen wunderschönen Nachmittag mit der Schaukelinhaberin,
    Deine Lilifee

    Antwort
    1. arabella50 Autor

      Nur in den Morgenstunden ist es hier so schön, schon kurz nach 9.00 kommt regelmäßig graues daher.
      Aber nein, davon lassen wir uns die Laune nicht verderben…
      Liebe Grüße zu dir Lilifee.<3

      Antwort
      1. Corinna

        Heute bellt er mal nicht. Dafür bohrt Herrchen oder Frauchen hingebungsvoll Löcher in diverse Wände und hämmert. Naja, sie ziehen halt gerade erst ein.

  2. finbarsgift

    ganz zauberhafter Eintrag, liebe Arabella!
    Vollkommen was Text und Fotos angeht — genau soooo muss ein sehr guter Post sein!
    Danke dafür und hab einen schönen Tag!
    Herzliche Grüße vom Lu

    Antwort
    1. arabella50 Autor

      Lieber Lu, dies ist ein dickes Lob, das einen Hofknicks verdient.
      Hattest du Gelegenheit meine e – Mail zu lesen, oder möchtest du lieber einfach „nur“Finbar bleiben. Das könnte ich natürlich verstehen.
      Liebe Grüße , ich freue mich sehe über dein Lob.

      Antwort
  3. keinbisschenleise

    „Sie wollte Liebe, wollte Liebe, wollte Liebeeeeeeeeeeee…….

    und ich habe jetzt einfach mit gerockt 😉

    Sehr sehr schön, deine Fotos und das Lied im Einklang dazu ❤

    Hach, Karat…

    schön, dass du sie mir wieder mal in Erinnerung gebracht hast.

    Einen lieben Gruß
    Uschi

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s