Das Letzte vom Tag

Mag auch die Spiegelung im Teich
oft uns verschwimmen:
Wisse das Bild.

Rainer Maria Rilke

Advertisements

13 Gedanken zu „Das Letzte vom Tag

    1. arabella50 Autor

      Ja, es liegt wohl daran, wie sie in unserer Erinnerung geblieben sind.
      Ich verstehe die Aussage dahingehend, seinem Weg, dem gestellten Ziel treu zu bleiben , auch wenn der Schein noch so oft versuchen will, zu trügen.
      Guten Abend

      Antwort
  1. S. Meerbothe

    Toll!! Eine Freundin von mir, besitzt außer dem Alibert keinen Spiegel.
    Das beeindruckt mich immer wieder 🙂
    Hatte Dich versehentlich aus dem Reader geschubst.
    Jetzt bin ich froh, dass Du in den Pilzen nicht verloren gingst 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s